Die Energiekosten sind bei einem Pedelec mit voller Motorunterstützung am geringsten, auch im Vergleich zum Fahrradfahren ohne Motor.

Das liegt zum einen an dem hohen Wirkungsgrad des Elektromotors von ca. 75 %. Der Mensch hat beim reinen Fahrradfahren einen Wirkungsgrad von nur 25 %. Der Rest ist Stoffwechsel, Kreislauf und Schwitzen. Im Vergleich zum Fahrradfahren beträgt der Wirkungsgrad zu Fuß nur noch 1/3, also weniger als 10 %.

Hinzukommen die höheren Brennstoffkosten. Die Batterie kann für 0,10 EUR aufgeladen werden. Der Fahrradfahrer würde für den gleichen Energiegehalt 200 g Käse benötigen, der kostet mit rund 2 EUR das 20-fache.

Man muss aber auch sagen, dass wir mehr Kalorien aufnehmen als wir verbrauchen. Wir fahren also mit überschüssiger Energie. Hinzukommen die geringeren Gesundheitskosten durch Sport.

delta-radio-active delta-radio delta-share delta-print delta-save delta-back delta-close delta-open plus2 add plus3 plus22 checkbox-checked checkbox-unchecked